Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nokia Lumia 925_Eure Meinung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nokia Lumia 925_Eure Meinung

    Hallo ihr lieben Mac-TV'ler.
    Da mein iPhone leider den Geist aufgegeben hat und ich mir gedacht habe: Ach, Apple ist ja nicht die einzige gute Firma auf der Welt. Habe ich mich in den letzten Tagen mal über den Tellerrand mit Smartphones anderer Hersteller befasst. Über das Sony Xperia Z, über das Huawei Ascend P6, bin ich bei Nokia's Lumia 925 mit Windows Phone 8 gelandet.

    Nun zum Thema: Ist das Lumia 925 vielleicht das neue iPhone?
    Aus folgenden Gründen denke ich über so eine Frage nach:

    -Das Lumia 925 hat einen Aluminium Rahmen, ein minimalistisches Design, es sieht sehr Schick aus, wie auch das Lumia 1020, aber das wäre ja jetzt ein anderes Thema.

    -Es gibt ein Feature, dass einen Umhaut und zwar die Kamera: Von den Daten her nichts besonderes, aber sie macht gerade im Dunkeln hervorragende Bilder, erheblich besser als unsere iPhones.

    -Und ein paar Features, die mich persönlich sehr ansprechen sind:
    -Nokia Music
    -Dieser Dienst von Microsoft, mit der Kamera-Anwendung, den "Straßenführer" zu spielen.

    -Der Preis: Bei Amazon ist das Gerät für knapp 500€ zu haben, warum die Schwarze Variante 50€ mehr kostet, weiß ich allerdings auch nicht.

    Mich würde eure Meinung sehr interessieren, was haltet ihr von dem Gerät und meint ihr ob es mal einen Versuch Wert ist?
    Gruß, Florian
    Never change a running System
    -Since 1996

    #2
    Ein Versuch kostet Dich bei Nichtgefallen den Wertverlust, etwas Zeit und ggf. Nerven. Wenn Du da Spass dran hast, dann kaufen! Ich würde mich über einen Erfahrungsbericht freuen
    Ganz schön viel von Apple..

    Kommentar


      #3
      Du solltest beachten, dass das Lumia 925 nur 16GB internen Speicher hat (davon ca. 3 GB vom System belegt), der nicht durch MicroSD-Karten erweitert werden kann. Wenn Du dann ein paar Apps, Musik, etc. drauf hast, bleibt Dir nicht mehr viel Platz um mit der zugegeben guten Kamera auch tatsächlich noch ein paar Fotos zu machen.

      Kommentar


        #4
        Hi Florian,

        schau dir mal diesen Link an. Hier hat einer sein iPhone zwei Wochen gegen ein Nokia 925 getauscht. Alle 5 Berichte findest du verlinkt auf der Seite. Evtl hilft es dir.

        http://www.basicthinking.de/blog/201...e-5-das-fazit/

        Ein ähnliches Fazit hat übrigens ein User- "Whyhawaii" hier aus dem Forum, welcher mittlerweile ein sehr guter persönlicher Freund von mir geworden ist. Dieser Judas ;) hat auch gewechselt, freut sich aber mittlerweile sehr auf das neue iPhone :)

        Kommentar


          #5
          soll es eine gute Kamera haben, dann mal das 808 anschauen:
          http://www.allaboutsymbian.com/featu...one_camera.php

          Kommentar


            #6
            Danke erst einmal für eure Antworten.
            Die Kamera ist für mich schon relativ wichtig, ich bin Schüler und da gibt es viele Szenarien in denen eine gute Handy-Kamera wichtig ist:
            -Tafelbilder abfotografiert um sie zu Hause ins Heft zu übertragen
            -Mit Klassenkameraden via Foto über WhatsApp Hausaufgaben vergleichen
            Oder was mich sehr freut: Meine Familie hat eine Familien-WhatsApp Gruppe, in dieser werden neben organisatorischen Sachen, auch viele Bilder gepostet, seien es Urlaubsbilder oder ähnliches.
            Das Samsung Galaxy S4 Zoom kommt aber zum Beispiel nicht in Frage, da ich ein bisschen Wert auf Design lege und ich außerdem nicht weiß, wie es aussieht, wenn der tolle Zoom in der Hosentasche versehentlich ausfährt. Aber Spaß bei Seite, ein hässlicheres Smartphone ist mir lange nicht mehr untergekommen, ganz zuschweißen von den Materialien.

            So wie ich es verstanden habe, hat das Nokia 808 und das Nokia Lumia 1020 den selben (41MP-)Kamerasensor. Das 808 kommt für mich aber wegen des Toten Betriebssystems von Nokia auf keinen Fall ein Frage.
            Gruß, Florian
            Never change a running System
            -Since 1996

            Kommentar


              #7
              41 Megapixel auf einem Linsengroßen Sensor?! Offenbar braucht Nokia jede Publicity die sie kriegen können..
              Schon Vollformat Boliden wie die Nikon D800 hat mit 36 MP in geringen Lichtsituationen Schwierigkeiten, wie sollen 41 MP auf einem Bruchteil des Sensors Platz finden und dann noch ansprechende Bildergebnise liefern?!..
              Ich halte das für einen Marketing Gag..
              Ganz schön viel von Apple..

              Kommentar


                #8
                Ich hatte das 925 auch schon in den Fingern: es ist deutlich dicker und größer als ein iPhone! Die Plastikrückseite hat mich im ersten Moment auch etwas gestört, ist aber wohl OK. Ansonsten ist das Teil recht gut verarbeitet, wirkt aber nicht so aus "einem Guss" wie ein iPhone. Das Display/die Auflösung hat mir gut gefallen (nur im Innenraum getestet).

                Aus iPhone-Gewohnheit habe ich den SIM-Kartenslot links oben für den An/Aus-Schalter gehalten und mich gewundert, warum nichts passiert

                Der Knackpunkt sollte die Software sein: wenn die Apps, die man so benötigt für das Lumia existieren, spricht aus meiner Sicht nichts dagegen.

                Kommentar


                  #9
                  Dann melde ich mich mal wieder!
                  Ich habe mir soeben das Nokia Lumia 920 bestellt.
                  Dieses Gerät ist eventuell etwas langsamer als das 925, hat aber einen großen Vorteil, und zwar 32 GB Speicher.
                  Dazu habe ich mir noch eine Lederhülle gegönnt.
                  Das Telefon kommt indem nächsten Tagen bei mir an, ich werde es ausführlich testen.
                  Und dann werde ich hier einen ausführlichen Test aus der Sicht eines iPhone Users schreiben.
                  Besonders gespannt bin ich auf die Kamera, auf Windows 8 und das Gerät an sich.
                  Ich hoffe, dass ich dem ein oder anderen mit dem dann folgenden Test den Horizont ein wenig erweitern kann. Also ich freue mich schon wahnsinnig auf das Gerät und bin sehr gespannt, aber wir werden sehen...
                  Never change a running System
                  -Since 1996

                  Kommentar


                    #10
                    Na dann, viel Spaß mit dem Gerät. Ich warte gespannt auf Deinen Bericht.

                    Kommentar


                      #11
                      Glückwunsch!

                      Es war interessant zu lesen, dass eine gute Kamera für die Schule und für Hausarbeiten wichtig sein kann. Daran hatte ich bisher noch gar nicht gedacht.

                      Kommentar


                        #12
                        Meine Frau ist Lehrerin. Die freut sich immer wieder, wenn sie sich die Arbeit macht, die Tafel voll"zumalen", und die Kids zücken lässig das Telefon und knipsen es ab. Schule 2013.

                        Zum Lumia an sich: Ich denke, wer mit WP leben kann (oder will), findet im 925 derzeit das Beste in diesem Segment. Für mich wäre es definitiv nichts. Den verlinkten Test fand ich allerdings insoweit bemerkenswert, dass das Fehlen der Google-Apps unter WP so negativ gewertet wurde. Lebe ich so in "meiner" Apple-Blase, dass mich das nicht tangiert? Aus meinem Leben wäre Google durchaus verbannbar.

                        Kommentar


                          #13
                          Ich habe Google längst aus meinem Leben verbannt. Bereits 2011 habe ich mein Google-Konto gelöscht. Inzwischen vermisse ich die Google-Dienste nicht mehr. Einzig Youtube ist unmöglich zu umgehen, da man praktisch überall "eingebettet" darauf trifft.

                          Ohne Google ist etwa so wie das fehlende Flash-Plugin, immer wieder stößt man darauf, aber wirklich unersetzbar ist es nicht.

                          Kommentar


                            #14
                            @Tensai: Und warum muss man jetzt auf Biegen und Brechen auf die Google-Dienste verzichten? Welche Beweggründe hattest Du?
                            Bodum-Kolbenkaffeekanne, Braun-Rasierapparat, Philips-Dampfbügeleisen

                            Kommentar


                              #15
                              Weil mir Googles Philosophie nicht passte. Und es war eben kein "biegen und brechen" da ich auch gut auf Googlemail verzichten konnte. Der mir ursprünglich wichtige RSS-Dienst wurde ohnehin inzwischen eingestellt und Maps und Youtube brauchen nicht zwingend einen Account und wurden inzwischen durch Apple Maps und Vimeo ersetzt. Ich muss eben dazuschreiben, dass ich das Google-Konto hauptsächlich für den RSS-Sync hatte, was aber nach und nach immer mehr durch Twitter ersetzt wurde. Und so gab es für mich keinen wirklichen wichtigen Grund mehr für ein Google-Konto.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X