Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie informiere ich mich objektiv und unabhängig über die aktuellen IT-Neuigkeiten?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie informiere ich mich objektiv und unabhängig über die aktuellen IT-Neuigkeiten?

    Hallo!

    Welche Methode ist nach Eurer Meinung am besten um sich objektiv und unabhängig über die aktuellen IT-Neugikeiten zu informieren (Magazine, Zeitschriften, Fernsehsendungen usw.)?

    Gruß,
    DocHollywood
    MacBook Pro 13" (2017, 3,1 GHz, 16 GB RAM, macOS 11.3) • iPad Air 2 Cellular (64 GB, iOS 14.5) • iPhone 11 (64 GB, iOS 14.5) • Apple Watch SE (watchOS 7.4)

    #2
    http://news.google.de/
    3sat Neues (wird leider im Sommer eingestellt)

    Kommentar


      #3
      Die beste Methode ist wohl sich Informationen aus verschiedenen Quellen anzugucken. Wenn man mehr als nur die deutsche Sprache beherrscht, sollte man sich darüber hinaus auch internationale Quellen jeglicher Herkunft zur Gemüte führen.

      Wenn du verschiedenste Quellen, internationale Ansichten/Sichtweisen auf die Dinge und zusätzlich noch einen gesunden Mix aus Internet, Funk und Fernsehen konsumierst, hast du am Ende einen sehr objektiven Überblick wie die Sachlage ist und kannst dir dann schlussendlich selbst deine eigene subjektive Meinung daraus bilden.

      Kommentar


        #4
        Was machst du denn bislang?

        Kommentar


          #5
          Bisher habe ich mich im wesentlichen über Mac TV informiert.

          Das ist mir aber zu einseitig und subjektiv.

          Welche IT-Magazine gehören denn z. B. zu den Renommierten?
          MacBook Pro 13" (2017, 3,1 GHz, 16 GB RAM, macOS 11.3) • iPad Air 2 Cellular (64 GB, iOS 14.5) • iPhone 11 (64 GB, iOS 14.5) • Apple Watch SE (watchOS 7.4)

          Kommentar


            #6
            Im deutschsprachigen Raum sei zu allererst Golem.de genannt. Die Seite deckt einen sehr großen Bereich der verschiedenen IT-Theman ab. Sie sind kritisch, aber meines Erachtens doch recht objektiv. Nur die Flamears unter einigen Artikeln sollte man nicht beachten. Teilweise ist das auf dem Niveau eines Schulhofs.
            Ansonsten, wenn du es gerne noch international hättest, solltest du nochmal ArsTechnica testen.

            Beides sind Websites und du kannst die News sehr bequem über einen RSS-Reader abfragen.

            Kommentar


              #7
              http://derstandard.at/Web
              Ist auch nicht übel. Da bin ich täglich.

              Kommentar


                #8
                Führen Golem.de und ArsTechnica auch selber Produkttests durch?
                MacBook Pro 13" (2017, 3,1 GHz, 16 GB RAM, macOS 11.3) • iPad Air 2 Cellular (64 GB, iOS 14.5) • iPhone 11 (64 GB, iOS 14.5) • Apple Watch SE (watchOS 7.4)

                Kommentar


                  #9
                  Warum surfst Du die Seiten nicht an und schaust nach?

                  Kommentar


                    #10
                    Ja, Golem testet auch selber. Allerdings sind die Testvideos recht kurz.

                    Kommentar


                      #11
                      Ich weiß, dass das einige Leute hier nicht gerne lesen, aber ich halte nach wie vor die Zeitschrift c't für sehr kompetent und vielseitig. Ich glaube, dass kein Magazin so umfassend, breit gefächert und objektiv über Entwicklungen in der IT-Branche informiert.

                      Und jetzt schlagt mich!

                      Ich bin jetzt so alt...
                      Ich muss nicht mehr alles verstehen!

                      Kommentar


                        #12


                        Ich denke, es kommt nicht drauf an welche Seiten man liest. Man muss eben eine größere Auswahl heranziehen, und sich dann ein eigenes Bild machen. So kann man sichergehen das man alle Details kennt.

                        Kommentar


                          #13
                          Die c't und die iX sind sehr gute Zeitschriften, die Leute dort haben Ahnung und es wird sich sehr viel externes Know-How von Experten eingekauft.
                          Da ein Mitarbeiter i.d.R. eine Ressort-Verantwortung trägt, kann er nicht so viel Detail-Wissen in jedem Bereich haben, das Handwerk haben die Leute dort aber im Griff.

                          Gruß,
                          Sönke

                          Kommentar


                            #14
                            c't ist ganz gut
                            Aber als MacUser hat mir die Zeitschrift wenig gebracht

                            Kommentar


                              #15
                              Mich hat die c't überhaupt erst zum MAC gebracht!
                              Ich bin jetzt so alt...
                              Ich muss nicht mehr alles verstehen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X